top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel


1.    Die Athlete Capital GbR, Am Haelentor 5, 50858 Köln (im Folgenden „Athlete Capital“ genannt) bietet mit der Plattform Athlete Capital (im Folgenden „Plattform“) unter www.athlete-capital.de eine Testplattform zur Vernetzung von Startup-Unternehmen (im Folgenden „Startups“) mit Investor:innen (im Folgenden zusammen auch „Nutzer:innen“) an. Investor:innen können professionelle Sportler:innen oder Ex-Profisportler:innen sein, die die bei Athlete Capital registrierten und angenommenen Startups (mehr dazu unter §§ 3, 4) unterstützen können. Athlete Capital hilft dabei, in einem zuverlässigen Netzwerk geeignete Investor:innen und Investmentmöglichkeiten zu finden, indem die bei der Registrierung angegebenen Investmentinteressen berücksichtigt werden. 


2.    Die Nutzungsbedingungen regeln den Zugang zur und die Nutzung von Athlete Capital durch die Nutzer:innen sowie das Rechtsverhältnis zwischen den Nutzer:innen und Athlete Capital. Dem Rechtsverhältnis zwischen den Nutzer:innen und Athlete Capital liegen ausschließlich diese Nutzungsbedingungen zu Grunde. Mit der Nutzung der Website www.athlete-capital.de erklären sich die Nutzer:innen mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Diese Nutzungsbedingen gelten nicht für Dienstleistungen von Drittanbietern, auf die wir auf der Website hinweisen oder die wir bewerben. 


3.    Wir behalten uns vor, diese ABG zu ändern, insbesondere um eine bessere Funktionalität unseres Angebots zu ermöglichen. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse unter Beifügung der Neufassung übermittelt. Die Änderungen gelten als von Ihnen akzeptiert, sofern Sie der Änderung nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widersprechen. Hierfür genügt eine E-Mail an info@athlete-capital.de. Weitere Informationen dazu in § 8 Abs. 3. 

§ 1 Allgemeine Nutzung der Plattform www.athlete-capital.de


1.    Athlete Capital dient der Herstellung von Kontakten zwischen Investor:innen und Startups aufgrund geäußerter Investment- und Investorenpräferenzen mit Hilfe der Erfahrung von Athlete Capital. 


2.    Wir sind berechtigt, über unsere Plattform weitere Dienstleistungen anzubieten, die von Dritten im Zusammenhang mit dem jeweiligen auf unserer Plattform ausgeschriebenen Angebot ihrer eigenen Dienstleistung veröffentlicht werden. Dazu zählt die Unterstützung hinsichtlich Investmentmanagement und eine Investmentbewertung („Investment as a service“) durch den Investmentpartner „capacura GmbH“, Haus Auel 1, 53797 Lohmar (im Folgenden „capacura“). Registrierte Startups (s. § 2 „Registrierung bei Athlete Capital als Startup“) können eine kostenlose Startup-Bewertung durch die capacura in Anspruch nehmen. Dazu muss das registrierte Startup im Signup-Bereich der capacura (https://signup.capacura.de/) im Feld „Wie seid ihr auf uns aufmerksam geworden“ die Worte „Athlete Capital“ eingeben. Nach erfolgter Zustimmung des Startups teilt Athlete Capital diesem Zwecke die von dem Startup angegebenen Informationen mit capacura. 


3.    In diesem Fall handelt Athlete Capital nicht als Anbieter, sondern als Bewerber des Angebots von capacura. Für die Produkte, Dienstleistungen sowie Inhalte von capacura haftet Athlete Capital nicht. Auch übernimmt Athlete Capital keine Gewährleistung dafür, dass capacura für das Startup tätig wird. 


4.    Die Registrierung und Nutzung ist nur volljährigen und voll geschäftsfähigen Nutzer:innen erlaubt. Registrierte Nutzer:innen erhalten kostenlose Zugangsdaten zur Plattform und haben die Möglichkeit, ein Nutzerprofil anzulegen. Die Voraussetzungen für ein solches Nutzerprofil sowie dessen Funktionen unterscheiden sich für Startups und für Investor:innen und sind in § 3 bzw. § 4 näher geregelt. Die Sorgfaltspflicht und die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen bei Einrichtung eines Nutzerprofils unterliegen ausschließlich haftungsbefreiend des/der einrichtenden Nutzer:in. 


5.    Registrierte Nutzer:innen haben kostenlosen Zugriff auf sämtliche Funktionen der Plattform. 


6.    Nicht Gegenstand der Leistung sind die Beratung und Unterstützung bei Verhandlungen zwischen Nutzer:innen nach einem erfolgten Intro mit capacura oder weiteren Partnern. Auch gibt Athlete Capital keine (betriebs-) wirtschaftliche Prüfung einer Startup-Idee über die Plattform ab, die allein den jeweiligen Parteien einer Finanzierung obliegt. 

§ 2 Registrierung bei Athlete Capital als Startup


1.    Startups haben die Möglichkeit, ein Kontaktformular über die Plattform auszufüllen und dieses mit einem Pitch Deck sowie einer One-Pager-Beschreibung des Startups per E-Mail (info@athlete-capital.de) an Athlete Capital zu versenden. Solche Registrierungsanfragen dürfen nur von den Gründer:innen selbst oder von Berechtigten gestellt werden. Bei der Registrierungsanfrage sind Informationen zum Startup wie beispielsweise Kontaktdaten, eine kurze textliche Erläuterung des Startups, die Adressen und Namen von den Gründer:innen anzugeben. Das Pitch Deck ist als pdf-Dokument einzureichen oder auf andere Art und Weise zur Verfügung gestellt werden. Es soll alle wesentlichen Informationen über die Geschäftsidee des Startups und über sonstige relevante Fakten enthalten, die für die Entscheidung über ein Investment in das Startup als relevant erachtet werden. Mit der Registrierungsanfrage erteilt das Startup die Zustimmung zur Weitergabe der eingereichten Informationen an passende Investor:innen im Falle der Annahme durch Athlete Capital. 


2.    Nutzer:innen verpflichten sich, ausschließlich sorgfältig auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüfte Informationen und Dokumente einzureichen. 


3.    Alle Angaben im Rahmen der Registrierungsanfrage unterliegen der alleinigen Haftung des Angemeldeten. Die Annahme der Registrierungsanfrage des Startups liegt im Ermessen von Athlete Capital. Athlete Capital prüft ohne jeglichen Rechtsanspruch und ohne Übernahme einer Haftung die zugesandten Unterlagen des Startups auf grundsätzliche Eignung und Relevanz für den auf der Plattform vertretenen Investor:innenstamm. Athlete Capital ist nicht verpflichtet, zu prüfen, ob ein eingereichter Inhalt Rechte Dritter beeinträchtigt oder gegen gesetzliche Vorschriften verstößt. Es besteht kein Anspruch des Startups auf die Weiterleitung der Unterlagen insbesondere des Pitch Decks an die Investor:innen. 


4.    Nachdem das Startup die Registrierungsanfrage angeschickt hat, bekommt es zeitnah per E-Mail eine Rückmeldung dazu, ob Athlete Capital die Registrierungsanfrage des Startups angenommen hat oder nicht. Erst mit Annahme durch Athlete Capital ist das Startup auf der Plattform registriert. 


5.    Bei erfolgreicher Registrierung bei Athlete Capital werden die eingereichten Informationen des Startups an passende Investor:innen weitergeleitet. Zudem können Investor:innen das Profil des Startups in anonymisierter Form (ohne Pitch Deck) anschauen. Sollten die benachrichtigten Investor:innen oder sonst auf das Profil des Startups aufmerksam gewordenen Investor:innen gegenüber Athlete Capital Interesse an dem Startup bekunden, wird Athlete Capital den Kontakt zwischen dem Startup und dem/der Investor:in in Form von gemeinsamen Gesprächen herstellen. 


6.    Investor:innen haben darüber hinaus die Möglichkeit, Zugriff auf das Startup-Profil zu beantragen, ohne vorher Interesse bekundet zu haben, sodass noch keine Kontaktherstellung durch Athlete Capital erfolgt. Wird dem Antrag des/der Investor:in durch Athlete Capital stattgegeben, kann der/die Investor:in das vollständige Profil des Startups samt Informationen wie Pitch Deck, Gesellschaftervereinbarung, Fund Raising Vereinbarung und Ticketgröße einsehen. Sobald ein:e Investor:in Zugriff auf das vollständige Startup-Profil einfordert, wird gegenüber dem Startup Interesse eines/einer Investor:in in anonymisierter Form bekundet. 

§ 3 Registrierung bei Athlete Capital als Investor:in


1.    Investor:innen haben die Möglichkeit, sich selbst auf der Plattform zu registrieren, ohne dass es einer Bestätigung von Athlete Capital bedarf. Für Angaben von Investor:innen übernimmt Athlete Capital keine Haftung. Athlete Capital führt keine Verifizierung oder Qualifizierung des/der Investor:in durch. 


2.    Mit erfolgreicher Registrierung bei Athlete Capital haben Investor:innen die Möglichkeit, ein aussagekräftiges Profil anzulegen. Dieses Profil sollte neben den Kontaktinformationen die Investment-Präferenzen des/der Investor:in enthalten, damit die Vorschläge zu Investments in Startups attraktiver gestaltet werden können. 


3.    Investor:innen können zudem auf der Plattform Feedback zu Athlete Capital geben. 


4.    Es ist untersagt, Inhalte der Plattform, insbesondere Inhalte der Startups zu verbreiten oder öffentlich wiederzugeben, es sei denn, die Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ist im Rahmen der jeweiligen Anwendung von Athlete Capital ausdrücklich vorgesehen und das betroffene Startup hat der Verbreitung oder der öffentlichen Wiedergabe ausdrücklich zugestimmt. 

§ 4 Mitwirkungspflichten der registrierten Nutzer:innen


1.    Alle Mitteilungen übermittelt Athlete Capital an die von dem/der Nutzer:in hinterlegte E-Mail-Adresse. Nutzer:innen sollen daher das jeweilige E-Mail-Postfach sowie den Spamordner regelmäßig auf Mitteilungen von Athlete Capital überprüfen. 


2.    Die Nutzer:innen sind verpflichtet, nur wahrheitsgemäße, rechtmäßige und vollständige Angaben in ihrem Nutzerprofil (auf der Plattform unter „Mein Profil“) anzugeben. Die eingestellten Inhalte dürfen keine Rechte Dritter, insbesondere geistige Eigentumsrechte wie Patent-, Marken-, Urheber- oder Geheimnisschutzrechte Dritter verletzen. Das Einstellen von beleidigenden, verleumderischen, gewaltverherrlichenden, das Jugendschutzrecht verletzenden, sonst missbräuchlichen oder sittenwidrigen Inhalten ist ausdrücklich untersagt. Bei Verstoß ist Athlete Capital berechtigt, dass Nutzerkonto zu sperren. 


3.    Die Nutzer:innen sind außerdem verpflichtet, die eingestellten Informationen zu sich, insbesondere personenbezogene Daten wie Name, Wohnsitz und die E-Mail-Adresse aktuell zu halten. Änderungen sind Athlete Capital umgehend unter (…) mitzuteilen oder umgehend eigenständig im Nutzerprofil zu ändern. Athlete Capital behält sich die Möglichkeit vor, über die bereits angegebenen Daten hinaus weitere Informationen oder Unterlagen der Nutzer:innen anzufragen, um eine sichere Plattform sowie die Verlässlichkeit der hinterlegten Daten zu gewährleisten. 


4.    Nutzer:innen sollen die über ihr Nutzerprofil von Athlete Capital empfangenen Nachrichten, beispielsweise über Interessebekundungen von Investor:innen, zeitnah prüfen sowie beantworten. 


5.    Jede Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der Plattform zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten, ist untersagt. Die Nutzung der Plattform ist auf die vorgesehenen Zwecke beschränkt. Zudem ist es untersagt, die über Athlete Capital erhaltene Kontaktdaten dazu zu nutzen, andere Nutzer:innen etwa durch Spam-Nachrichten zu belästigen. 
   
§ 5 Inhaltliche Verantwortlichkeit und Freistellung


1.    Athlete Capital prüft nicht, ob der von den Nutzer:innen eingestellte Inhalt, welcher von Athlete Capital nicht veröffentlicht wird, Rechte Dritter oder andere gesetzliche Vorgaben verletzt. Die Nutzer:innen sind für den eigens eingestellten Inhalt selbst verantwortlich und haben Sorge zu tragen, dass der eigens eingestellte Inhalt keine Rechte Dritter verletzt, insbesondere in urheberrechtlicher, markenrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher und strafrechtlicher Hinsicht. 


2.    Auch der von den Nutzer:innen eingestellte Inhalt ist lediglich für die zweckmäßige Nutzung vorgesehen. Downloads und Kopien sind nicht für den kommerziellen Gebrauch gestattet. 


3.    Mit dem Einreichen von Informationen und Unterlagen stellen die Nutzer:innen den Plattformbetreiber von allen Ansprüchen frei, die Dritte wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die von den durch Nutzer:innen eingereichten Inhalten gegen Athlete Capital geltend machen könnten. 


4.    Athlete Capital ist berechtigt, die auf der Plattform eingestellten Inhalte vorläufig oder dauerhaft zu sperren, von der Plattform zu nehmen oder die Inhalte so zu verändern, dass sie die Rechte Dritter nicht mehr verletzen. Wenn Athlete Capital wegen eines Inhaltes, der von Nutzer:innen eingestellt wurde, von Dritten zum Unterlassen aufgefordert wird, gibt Athlete Capital eine entsprechende Unterlassungserklärung ab und entfernt den jeweiligen Inhalt von der Plattform. 


5.    Bestehen konkrete Anhaltspunkte dafür, dass Nutzer:innen Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften verletzen oder die Plattform zu anderen als den vertragsgegenständlichen Zwecken nutzen, kann Athlete Capital im Einzelfall geeignete Maßnahmen (z.B. Abmahnung, Löschung des Nutzerprofils) ergreifen. 

§ 6 Vertragsdauer und Kündigung


1.    Der Nutzungsvertrag im Testbetrieb der Plattform wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Jede Partei kann diesen Nutzungsvertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Die Kündigung kann schriftlich oder per E-Mail an info@athlete-capital.de erklärt werden. 


2.    Im Falle einer Kündigung endet das Vertragsverhältnis zwischen dem/der Nutzer:in und Athlete Capital mit dem Wirksamwerden der Kündigung und somit mit sofortiger Wirkung. Athlete Capital wird das Nutzerprofil sowie die von dem jeweiligen/der jeweiligen Nutzer:in eingestellten Inhalte nach Kenntnisnahme der Kündigung entfernen. Informationen über Nutzer:innen, die bereits aus öffentlich zugänglichen Quellen hervorgehen, können auch nach Kündigung auf der Plattform bleiben und müssen nicht von Athlete Capital entfernt werden. Dem stimmen die Nutzer:innen bei Registrierung zu. 

§ 7 Keine Gewährleistung für Nutzerinhalte und Haftungsausschluss 


1.    Athlete Capital übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von den Nutzer:innen eingereichten Informationen und Dokumenten. 


2.    Athlete Capital haftet ausschließlich für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz und bei Vorliegen einer Garantie. Darüber hinaus übernimmt Athlete Capital keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben der Nutzer:innen keine Gewähr. Die Nutzerprofile enthalten Informationen und Dokumente, die die Nutzer:innen eigens eingereicht haben. Athlete Capital weist ausdrücklich darauf hin, dass die auf der Plattform für registrierte Nutzer:innen zugänglichen Start-Up-Profile keine Investitutionsaufforderung ist. Ziel von Athlete Capital ist lediglich, Start-Ups und Investor:innen mit sich überschneidenden Interessen und Präferenzen zu vernetzen. Diese Vernetzung ersetzt keine fachliche Anlageberatung. 


3.    Die Nutzer:innen sind verpflichtet, wenigstens durch einmaliges Durchsehen der angegebenen Informationen und eingereichten Dokumente diese auf deren Richtigkeit zu überprüfen. 


4.    Athlete Capital versichert, dass persönliche Nutzerdaten mit größter Sorgfalt behandelt und nicht ohne Zustimmung der Nutzer:innen an Dritte weitergegeben werden. 


5.    Athlete Capital haftet weder für Schäden, die durch den Betrieb der Plattform oder durch einen unserer gesetzlichen Vertreter verursacht wurden. Der Ausschluss von gesetzlich bedingter Vorsätzlichkeit und grober Fahrlässigkeit ist explizit ausgenommen. 


6.    Athlete Capital haftet weder für das Zustandekommen eines Vertrages zwischen Nutzer:innen noch für die Erfüllung der ordnungsgemäßen Durchführung eines ggf. zustande kommenden Vertrages zwischen den Nutzer:innen. 

§ 8 Schlussbestimmungen 


1.    Vereinbarungen, die über diese AGB hinausgehen, bedürfen der Schriftform. 


2.    Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen Athlete Capital und den Nutzer:innen ist Köln, sofern nicht zwingende gesetzliche Vorschriften dem entgegenstehen. 


3.    Athlete Capital behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit bei neuen Funktionen, Erweiterungen, Änderungen der Rechtslager oder sonstigen Gründen zu ändern. Die Nutzer:innen werden über die geänderten AGB mit mindestens vier Wochen Vorlaufzeit durch Mitteilung über das entsprechende Nutzerprofil oder an die angegebene E-Mail-Adresse in Kenntnis gesetzt. Sollte ein:e Nutzer:in mit den Änderungen der AGB nicht einverstanden sein, kann der/die Nutzer:in innerhalb der vier Wochen nach Änderungsankündigung sein/ihr Nutzerprofil löschen oder die Löschung per Mail an info@athlete-capital.de beantragen. Nutzer:innen können hieraus keine Ansprüche geltend machen. Erfolgt ein Widerspruch des/der Nutzer:in nicht, gelten die abgeänderten AGB als angenommen. 


4.    Athlete Capital ist in der Entscheidung im Hinblick auf den Inhalt, das Erscheinungsbild, die Gestaltung, die Funktionsweise und die Merkmale der Plattform frei. Dies umfasst das Recht, den Inhalt, das Erscheinungsbild, die Gestaltung, die Funktionsweise sowie andere Merkmale der Plattform genauso wie einzelne Elemente, Aspekte, Teile oder Features jederzeit umzugestalten, zu modifizieren, zu beseitigen oder zu verändern bzw. den Zugang dazu zu modifizieren. 


5.    Athlete Capital ist nicht verpflichtet, den Nutzer:innen eine Kopie der Inhalte der Plattform verfügbar zu machen, diese zu speichern oder aufzubewahren, soweit dies nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben ist.

 
6.    Athlete Capital kann die von den Nutzer:innen angegebene E-Mail-Adresse nutzen, um die Nutzer:innen über ähnliche Waren und Dienstleistungen von Athlete Capital zu informieren. Nutzer:innen können der Zusendung solcher E-Mails jederzeit per Mail an info@athlete-capital.de widersprechen.  
 

Stand 08.02.2023

Athlete Capital GbR

bottom of page